Allgemeine Geschäftsbedingungen

Wenn Sie sich über Ihre Rechte im Rahmen dieser Bedingungen nicht sicher sind oder Erläuterungen dazu wünschen, schreiben Sie bitte VOR der Aufgabe der Bestellung unsere Kundenanfragenabteilung an die oben genannte Adresse und Telefonnummer, rufen Sie sie an oder schicken Sie ihr eine E-Mail. WIR EMPFEHLEN, DIESE BEDINGUNGEN AUSZUDRUCKEN UND FÜR IHRE UNTERLAGEN AUFZUBEWAHREN. Indem Sie eine Bestellung aufgeben und Waren von Mazeys Mod Clothing kaufen, gehen Sie mit uns einen rechtsverbindlichen Vertrag zu den folgenden Bedingungen ein. Sie sollten diese Bedingungen lesen und verstehen, da sie Ihre Rechte und Pflichten betreffen. Dies sind die Allgemeinen Verkaufsbedingungen von Sedmans Shoes ltd T/A Mazeys .co.uk , 15 the green Hutton Cranswick YO259PD, Vereinigtes Königreich. Wir verschicken alle Waren innerhalb von 3 Tagen („der Verkäufer“, „wir“ oder „uns“) für bestimmte Produkte, wie auf den Seiten dieser Site („die Waren“) dargelegt. Unsere Umsatzsteuer-Identifikationsnummer lautet 103159257. Wir sind eine britische Gesellschaft mit beschränkter Haftung und unsere Registrierungsnummer lautet 07082198. Vorbehaltlich der Bestimmungen in Abschnitt 4.2 unten sind der Preis der Waren, die Lieferkosten und die Mehrwertsteuer (sofern zutreffend) auf dem Bestellformular aufgeführt. Gemäß den Bestimmungen der Verbraucherschutzverordnung (Fernabsatz) 2000 haben Sie das Recht, von dieser Transaktion zurückzutreten. Einzelheiten zu Ihrem Rücktrittsrecht werden Ihnen bei Lieferung der Waren zugesandt und sind in Abschnitt 9 unten zu finden. BITTE BEACHTEN SIE, DASS DAS RECHT ZUM RÜCKTRITT VOM VERTRAG NICHT FÜR AUDIO- ODER VIDEOAUFZEICHNUNGEN ODER COMPUTERSOFTWARE GILT, DIE VON IHNEN GEÖFFNET WURDEN. DIESE BEDINGUNGEN BESCHREIBEN DIE GRUNDLAGE FÜR IHREN KAUF UND UNSEREN VERKAUF DER AUF DIESER WEBSITE BESCHRIEBENEN PRODUKTE.

1.Auslegung

1.1 In diesen Bedingungen: „Bedingungen“ bezeichnet die in diesem Dokument dargelegten Standardverkaufsbedingungen; „Vertrag“ bezeichnet den Vertrag über den Verkauf der Waren; „Zahlungskarte“ bezeichnet die Kredit- oder Debitkarte oder ein anderes Zahlungssystem, das Sie als Zahlungsmethode für die Waren ausgewählt haben, deren Details Sie uns bei der Aufgabe der Bestellung mitgeteilt haben; „Liefergebiet“ bezeichnet [Details des Liefergebiets einfügen]. „Waren“, die Sie bestellt haben, einschließlich aller Raten der Waren oder Teile davon, die gemäß den Bedingungen auf unserer Website zum Kauf verfügbar sind; „Informationssystem“ bezeichnet ein System zum Generieren, Senden, Empfangen, Speichern oder anderweitigen Verarbeiten elektronischer Nachrichten; „Bestellung“ bezeichnet jede von Ihnen bei uns aufgegebene Bestellung zur Lieferung von Waren; „Bestellformular“ bezeichnet das elektronische Bestellformular, das von Ihnen ausgefüllt und elektronisch übermittelt wird; „Vorschriften“ bezeichnet die Verbraucherschutzbestimmungen (Fernabsatz) 2000; „Website“ unsere Präsenz im World Wide Web, derzeit erreichbar über die Adresse mazeys

1.2 Verweise auf Gesetze oder gesetzliche Bestimmungen gelten auch als Verweise auf deren Änderungen oder Neufassungen, auf deren Grundlage Regeln oder Vorschriften erlassen wurden oder auf deren Grundlage das betreffende Gesetz aufgehoben oder ersetzt wird.

1.3Sofern der Kontext nichts anderes erfordert:
1.3.1 wörter in der einzahl schließen die mehrzahl ein und umgekehrt; 1.3.2 wörter in der männlichen form schließen die weibliche form ein und umgekehrt;
1.3.3 verweise auf personen schließen personenvereinigungen ein, gleich ob es sich um juristische oder eingetragene personen handelt.

1.4 Sofern der Kontext nichts anderes erfordert, gelten Verweise auf Klauseln als Verweise auf Klauseln dieser Bedingungen.

1.5 Überschriften dienen lediglich der Übersichtlichkeit und haben keinen Einfluss auf die Auslegung oder Interpretation dieser Bedingungen.

2.Grundlage des Verkaufs

2.1 Wir verkaufen Ihnen nur die Waren, die Sie in einer Bestellung angegeben haben und die von uns angenommen wurden, und Sie dürfen diese nur kaufen. Wir behalten uns das Recht vor, Bestellungen abzulehnen. Sofern nicht schriftlich etwas anderes vereinbart wurde, unterliegt jeder derartige Warenverkauf diesen Geschäftsbedingungen.

2.2 Eine von Ihnen übermittelte Bestellung gilt erst dann als von uns angenommen, wenn wir sie per E-Mail oder schriftlich bestätigt haben.

2.3Keine Änderung dieser Bedingungen ist für uns bindend, es sei denn, wir stimmen ihr per E-Mail oder schriftlich zu.

.2.4 Fehler oder Auslassungen in von uns herausgegebenen Informationen oder Dokumenten können korrigiert werden, vorausgesetzt, dass die Korrektur keine wesentlichen Auswirkungen auf den Vertrag hat.

3.Bestellungen

3.1 Menge, Qualität und Beschreibung der Waren entsprechen den Angaben in Ihrer Bestellung (sofern von uns angenommen).

3.2 Die Annahme von Bestellungen erfolgt nach unserem alleinigen Ermessen. Normalerweise gilt jedoch, dass die Waren verfügbar sind, die Bestellung den aktuellen Preisen entspricht, Sie sich im Liefergebiet befinden und Ihre Zahlungskarte für die Transaktion autorisiert ist.

3.3 Sie oder wir sind berechtigt, von jedem Vertrag zurückzutreten, wenn auf unserer Website offensichtliche Fehler oder Ungenauigkeiten hinsichtlich der Waren vorliegen.

3.4 Sie sind dafür verantwortlich, die Richtigkeit der Bedingungen einer von Ihnen übermittelten Bestellung sicherzustellen und uns alle erforderlichen Informationen bezüglich der Waren rechtzeitig zukommen zu lassen, damit wir den Vertrag gemäß seinen Bedingungen erfüllen können.

3.5 Menge, Qualität und Beschreibung sowie etwaige Spezifikationen der Waren sind auf den entsprechenden Seiten dieser Website aufgeführt.

3.6 Wir behalten uns das Recht vor, Änderungen an der Spezifikation der Waren vorzunehmen, die erforderlich sind, um den geltenden gesetzlichen oder EG-Anforderungen zu entsprechen.

4.Preis der Ware

4.1 Der Preis der Waren entspricht dem auf der entsprechenden Seite dieser Website angegebenen Preis. Wir behalten uns das Recht vor, die auf dieser Website angegebenen Preise zu ändern. Wenn wir eine Bestellung von Ihnen annehmen, entspricht der Preis der Waren dem zum Zeitpunkt der Bestellung im entsprechenden Bereich angegebenen Preis.

4.2Wenn der Preis der Waren zwischen dem Datum, an dem wir Ihre Bestellung annehmen, und dem Lieferdatum steigt, werden wir Sie darüber informieren und Sie bitten, per E-Mail/schriftlich zu bestätigen, dass der neue Preis akzeptabel ist. Wenn er nicht akzeptabel ist, haben Sie natürlich die Möglichkeit, die Bestellung zu stornieren.

4.3 Der Preis der Waren beinhaltet weder versichertes Porto noch Verpackung. Es wird eine zusätzliche Gebühr erhoben, die sich nach der Größe und Menge der versicherten Waren richtet, für Porto und Verpackung. Diese Gebühr wird auf dem Bestellformular deutlich ausgewiesen.

4.4Der Gesamtpreis versteht sich inklusive der jeweils gültigen Mehrwertsteuer.

5. zahlungsbedingungen

5.1Nachdem Sie uns die Details Ihrer Zahlungskarte mitgeteilt und die Bestellung abgeschickt haben, müssen Sie:
5.1.1 bestätigen und verpflichten Sie sich, dass die in der Bestellung enthaltenen Informationen wahr und richtig sind und dass Sie ordnungsgemäß zur Verwendung der Zahlungskarte berechtigt sind; und
5.1.2 Sie ermächtigen uns, den vollen Preis der Waren sowie alle anderen Zahlungen, die uns im Rahmen des Vertrags zustehen, vom Zahlungskartenkonto abzuziehen.

5.2Wenn es nicht möglich ist, die vollständige Zahlung für die Waren bei Lieferung der Waren an Sie von Ihrem Konto einzuziehen, können wir die Bestellung stornieren oder weitere Lieferungen an Sie aussetzen. Andere uns zustehende Rechte bleiben hiervon unberührt.

5.3 Wenn Sie Waren gemäß Ihren Rechten gemäß den Bestimmungen in Klausel 9 zurücksenden, schreiben wir der Zahlungskarte den entsprechenden Betrag gut.

5.4 Wir geben Ihre persönlichen Daten nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weiter. Sofern dies nicht ausschließlich auf unsere Fahrlässigkeit zurückzuführen ist, können wir nicht für etwaige Verluste haftbar gemacht werden, die Ihnen entstehen. Sollte Ihre Zahlungskarte in irgendeinem Fall betrügerisch verwendet werden, sind Sie berechtigt, die Zahlung zu stornieren und vom Kartenaussteller entschädigt zu werden, ohne dass Ihnen der Verlust in Rechnung gestellt wird.

6.Lieferung

6.1 Die Lieferung der Waren erfolgt durch uns oder unseren Spediteur an die im Bestellformular angegebene Lieferadresse. Es ist wichtig, dass diese Adresse korrekt ist. Bitte geben Sie genau an, wo die Waren abgelegt werden sollen, wenn Sie bei der Lieferung nicht anwesend sind. Sobald die Waren gemäß Ihren Lieferanweisungen geliefert wurden, sind Sie für sie verantwortlich. Unsere Verantwortung für alles, außer für Schäden, die auf unsere Fahrlässigkeit oder auf einen Herstellungs- oder Konstruktionsfehler zurückzuführen sind, endet mit der Lieferung.

6.2 Wir werden alles tun, was uns zumutbar ist, um den angegebenen Liefertermin oder, falls kein Termin vereinbart wurde, innerhalb von 30 Tagen nach dem Bestelldatum einzuhalten. Wir können nicht für Verzögerungen verantwortlich gemacht werden, die außerhalb unserer Kontrolle liegen. Wenn wir den Liefertermin nicht einhalten können, werden wir Sie kontaktieren. Wenn die Lieferung nicht innerhalb von 30 Tagen nach dem angegebenen Liefertermin erfolgen kann, sind Sie berechtigt, entweder einen neuen Termin zu vereinbaren oder die Bestellung zu stornieren und eine volle Rückerstattung zu erhalten. Wenn wir vor dem angegebenen Termin liefern können, werden wir Sie kontaktieren.

6.3 Handelt es sich bei der Bestellung um eine Mehrfachbestellung und können wir nicht die gesamte Bestellung ausliefern, können aber einen Teil liefern, werden wir Sie kontaktieren und Sie darüber informieren. Die Lieferung erfolgt dann zu einem gemeinsam vereinbarten Termin. In diesem Fall wird von einer Lieferung in Raten gesprochen. Jede Lieferung stellt einen separaten Vertrag dar. Eine Nichtlieferung einer oder mehrerer Raten durch uns gemäß diesen Bedingungen oder eine Forderung Ihrerseits in Bezug auf eine oder mehrere Raten berechtigt Sie nicht dazu, den Vertrag als Ganzes als abgelehnt zu betrachten.

6.4 Sollte es uns aus irgendeinem Grund, der in unserer Verantwortung liegt, nicht gelingen, Ihre Waren ganz oder teilweise zu liefern, beträgt die Rückerstattung höchstens den Preis der Waren zuzüglich aller Liefer- und/oder angemessenen Rücksendekosten.

6.5Jede Partei ist berechtigt, den Vertrag wegen Nichterfüllung der Lieferverpflichtungen zu kündigen. Im Falle einer Kündigung erstatten wir Ihnen alle bereits von Ihnen gezahlten Beträge sowie alle von Ihnen aufgewendeten angemessenen Rücksendekosten.

7. Risiko und Eigentum

7.1 Sobald wir die Waren oder Dienstleistungen geliefert haben, sind Sie dafür verantwortlich. Wenn Sie eine Lieferung verzögern, endet unsere Verantwortung für alles, was nicht auf unsere Fahrlässigkeit zurückzuführen ist, an dem Tag, an dem wir die Lieferung gemäß Vertrag vereinbaren.

7.2 Vorbehaltlich der Bestimmungen in Klausel 9 und ungeachtet der Lieferung und des Gefahrenübergangs der Waren oder jeglicher anderer Bestimmungen dieser Bedingungen geht das Eigentum an den Waren erst dann auf Sie über, wenn wir den vollen Preis der Waren in bar oder per frei verfügbarer Zahlungsmittel erhalten haben. An Sie gelieferte Waren sind nicht für den Weiterverkauf bestimmt.

8.Garantien und Haftung

8.1 Die Bedingungen dieses Vertrags haben keinen Einfluss auf etwaige zusätzliche Rechte, die Ihnen im Rahmen einer Herstellergarantie zustehen. Diese Rechte werden Ihnen vom Hersteller zusätzlich zu Ihren gesetzlichen Rechten eingeräumt. Etwaige zusätzliche Rechte, die Ihnen vom Hersteller in Bezug auf gekaufte Waren eingeräumt werden, sind nicht Bestandteil dieses Vertrags.

8.2 Als Verbraucher haben Sie gesetzliche Rechte hinsichtlich der Rückgabe mangelhafter Waren und Ansprüche hinsichtlich von Verlusten, die durch Fahrlässigkeit unsererseits oder durch Nichterfüllung unserer Verpflichtungen verursacht wurden. Die Bedingungen dieses Vertrags berühren Ihre gesetzlichen Rechte nicht. Weitere Informationen zu diesen Rechten erhalten Sie bei Trading Standards oder Citizens' Advice Bureau.

8.3 WICHTIGER HINWEIS: FRIST FÜR DIE MELDEBEDINGUNGEN VON ANSPRÜCHENSie werden gebeten, die Waren so bald wie möglich nach der Lieferung zu prüfen. Jegliche Ansprüche Ihrerseits aufgrund von Mängeln in der Qualität oder im Zustand der Waren oder deren Nichtübereinstimmung mit den Spezifikationen müssen (unabhängig davon, ob Sie die Lieferung ablehnen oder nicht) dem Unternehmen innerhalb von 14 Tagen ab dem Lieferdatum oder innerhalb einer angemessenen Frist nach Entdeckung des Mangels oder Fehlers gemeldet werden, wenn dieser bei angemessener Prüfung nicht offensichtlich war.

8.4 Wenn uns innerhalb von 14 Tagen nach dem Lieferdatum oder, wenn dies bei einer angemessenen Prüfung nicht offensichtlich ist, innerhalb einer angemessenen Frist eine gültige Reklamation in Bezug auf gelieferte Waren mitgeteilt wird, sind Sie dazu berechtigt: die Waren abzulehnen und eine volle Erstattung zu erhalten; oder die Waren (oder das betroffene Teil) kostenlos ersetzen zu lassen. Bei sämtlichen Reklamationen, die nach 14 Tagen nach der Lieferung oder nach Überschreitung einer angemessenen Frist zur Feststellung geltend gemacht werden, sind wir dazu berechtigt, entweder: die Waren (oder das betroffene Teil) kostenlos zu ersetzen oder Ihnen nach unserem alleinigen Ermessen den Preis der Waren (oder einen anteiligen Teil des Preises) zu erstatten, und wir haben Ihnen gegenüber keine weitere Haftung.

8.5 Außer im Falle von Todesfällen oder Personenschäden, die durch unsere Fahrlässigkeit verursacht wurden, haften wir im Rahmen dieses Vertrags nicht für Verluste oder Schäden, die von uns oder unseren Vertretern verursacht werden, wenn: i) keine Verletzung einer Ihnen gegenüber bestehenden gesetzlichen Sorgfaltspflicht durch uns oder einen unserer Mitarbeiter oder Vertreter vorliegt; ii) solche Verluste oder Schäden kein vernünftigerweise vorhersehbares Ergebnis einer solchen Verletzung sind; iii) eine Erhöhung der Verluste oder Schäden aus der Verletzung einer Bestimmung dieses Vertrags durch Sie entsteht. Für den Fall, dass Sie die Lieferadresse teilweise für gewerbliche Zwecke nutzen, kann keine Haftung für entgangene Gewinne oder andere wirtschaftliche Verluste übernommen werden, die aus einer Verletzung dieser Vereinbarung entstehen.

8.6 Vorbehaltlich unserer Verpflichtungen und Ihrer Rechte gemäß den Bestimmungen haften wir Ihnen gegenüber nicht und gelten auch nicht als Vertragsbrecher aufgrund einer Verzögerung bei der Erfüllung oder Nichterfüllung unserer Verpflichtungen in Bezug auf die Waren, wenn die Verzögerung oder Nichterfüllung auf Gründe zurückzuführen ist, die außerhalb unserer angemessenen Kontrolle liegen.

8.7 Wir übernehmen keine Verantwortung für den Inhalt anderer Websites, auf die von dieser Website aus verwiesen wird.

9. widerrufsrecht

9.1 Sie verfügen über eine Bedenkzeit von 14 Tagen nach Erhalt der Ware, um vom Vertrag zurückzutreten und die Ware auf Ihre Kosten zurückzusenden. Sie erhalten dann den vollen Kaufpreis erstattet.

9.2 Während der Widerrufsfrist muss jede Kündigung durch schriftliche Mitteilung einer der Parteien erfolgen.

9.3 Die Ware muss vollständig und unbeschädigt mit sämtlichem Zubehör und Anleitungen zurückgesandt werden. Die Originalverpackung muss in einem angemessenen Zustand zurückgegeben werden.

9.4Das Recht, diesen Vertrag zu kündigen, gilt nicht für:Personalisierte Waren oder Waren, die nach Ihren Vorgaben hergestellt wurdenAudio- und Videoaufzeichnungen (einschließlich DVDs) oder Computersoftware, deren Sie die Versiegelung entfernt habenWetten oder LotteriediensteZeitungen und ZeitschriftenLebensmittel, Getränke oder andere Waren des täglichen Bedarfs.Verträge für Beherbergungs-, Transport-, Verpflegungs- oder Freizeitdienstleistungen, die für eine bestimmte Zeit oder ein bestimmtes Datum vereinbart werden, z. B. Bahn-, Flug- oder Konzertkarten oder HotelbuchungenTimesharing und Pauschalreisen

9.5 Für den Fall, dass wir Ihnen Ersatzwaren gemäß den Bestimmungen in Klausel 2 liefern, gilt für Sie das oben genannte Widerrufsrecht mit der Ausnahme, dass die Kosten für die Rücksendung der Waren von uns getragen werden.

10.Kommunikation

10.1 Jegliche elektronisch per E-Mail oder auf andere Weise versandte Kommunikation:
10.1.1 gilt als gesendet, sobald die Nachricht in ein Informationssystem gelangt, auf das der Absender der Nachricht keinen Einfluss hat;
10.1.2 gilt als vom vorgesehenen Empfänger empfangen, sobald es in lesbarer Form in ein Informationssystem gelangt, auf das der vorgesehene Empfänger zugreifen kann;
10.1.3 gilt im falle eines unternehmens an dessen hauptgeschäftssitz und im falle einer einzelperson an ihrem gewöhnlichen aufenthaltsort als versandt; 
10.1.4 gilt im falle eines unternehmens an dessen hauptgeschäftssitz und im falle einer einzelperson an ihrem gewöhnlichen wohnsitz als empfangen.

10.2 Zum Schutz Ihrer eigenen Interessen sollten Sie in solchen Fällen einen Zustellnachweis verlangen und eine Papierkopie dieses Zustellnachweises sowie der Originalkorrespondenz aufbewahren.

11.Allgemeines

11.1 Jede per Post versandte Mitteilung gilt beim beabsichtigten Empfänger drei Tage nach der Absendung als zugegangen, wenn sie per erstklassiger Post verschickt wurde, und fünf Tage nach der Absendung, wenn sie per erstklassiger Post verschickt wurde.

11.2 Die Klauseln dieser Bedingungen und alle Unterklauseln davon bestehen aus mehreren, und sollte ein beliebiger Teil einer Klausel oder Unterklausel nichtig, ungültig oder nicht durchsetzbar sein, so bleiben die übrigen Klauseln oder Unterklauseln dennoch gültig und durchsetzbar.

11.3 Keine Bestimmung des Vertrags soll einer Person, die nicht Vertragspartei ist, einen Vorteil verschaffen oder von einer solchen Person durchsetzbar sein (sei es gemäß dem Contracts (Rights of Third Parties) Act 1999 oder anderweitig).

11.4 Wird eine Bestimmung dieser Bedingungen von einem Gericht oder einer zuständigen Behörde in irgendeiner Rechtsordnung ganz oder teilweise für ungültig, rechtswidrig oder nicht durchsetzbar befunden, so hat dies keine Auswirkungen auf die Gültigkeit oder Durchsetzbarkeit der übrigen Bestimmungen dieser Bedingungen und der Rest der betreffenden Bestimmung bleibt hiervon unberührt, noch hat dies Auswirkungen auf die Gültigkeit, Rechtmäßigkeit oder Durchsetzbarkeit dieser Bestimmung in einer anderen Rechtsordnung.

11.5 Wir werden versuchen, etwaige Meinungsverschiedenheiten schnell und effizient zu lösen. Wenn Sie mit der Art und Weise, wie wir Meinungsverschiedenheiten behandeln, nicht zufrieden sind und gerichtliche Schritte einleiten möchten, müssen Sie dies innerhalb des Vereinigten Königreichs tun.

11.6 Die Überschriften dieser Bedingungen dienen lediglich der Übersichtlichkeit und haben keinen Einfluss auf deren Auslegung.

12. Rücksendungen

wir nehmen rücksendungen zur rückerstattung oder zum umtausch innerhalb von 14 tagen an. der käufer zahlt die rücksendung. falls die ware beschädigt ist, erstatten wir dem käufer das porto.